Beliebte Urlaubsziele für Rentner 2022

Im Alter will man nicht mehr ganz so in die Ferne schweifen, denn weite Reisen gestalten sich nicht selten als mühselig und anstrengend. Deshalb ziehen immer mehr Senioren Reiseziele in Deutschland solchen im Ausland vor, denn reisen wollen viele von ihnen sehr wohl, haben sie nun doch endlich die Zeit dazu; und sie haben es sich wahrlich verdient. Wir stellen deshalb beliebte Urlaubsziele für Rentner im Bundesgebiet vor, um Ihnen eine Anregung für die nächste Reise zu bieten.

Die Ostsee
Denkt man an beliebte Urlaubsziele für Rentner, wird vielen die Ostsee in den Sinn kommen und das nicht ohne Grund. Das Meer übt auf die meisten Menschen eine große Faszination aus. Die Ostsee ist aber im Vergleich zur Nordsee zahmer, irgendwie gemütlicher. Deshalb sind Ostseebäder wie Dahme, Grömitz, Timmendorfer Strand, Kühlungsborn und Travemünde schon immer beliebte Urlaubsziele für Rentner gewesen. Sie vereinen die Gemütlichkeit kleiner Kurorte mit der faszinierenden Naturgewalt des Meeres. Lange Strandpromenaden laden zum Bummeln an der Küste ein. Aber auch für Radtouren sind die Schleswig-Holsteiner und Mecklenburger Küstendörfer ideal. Sollte man sich doch mal nach etwas Stadt sehnen, liegen Kiel, Lübeck und Rostock nicht fern. Auch die Schlei als einziger Fjord Deutschlands (und selbst das ist umstritten) ist ein wunderschönes Reiseziel. Mehr dazu hier Urlaub an der Ostsee

 

Die Nordsee
Wer die See mit Wind und Wetter wahrhaft spüren will oder sich vielleicht auch zu einer Wanderung durch das Wattenmeer (bitte immer mit ausgebildetem Wattführer und nicht auf eigene Faust) aufmachen möchte, zieht es mehr an die Nordsee. Die friesischen Inseln sind beliebte Urlaubsziele für Rentner: Wer es touristisch mag, wird sich auf Sylt wohl fühlen. Wer hingegen die Abgeschiedenheit sucht, wird vielleicht eher eine Hallig vorziehen. Für das gesunde Mittelmaß bieten sich Norderney, Borkum oder Amrum an. Aber auch die schier endlosen Strände St. Peter Ordings auf der Halbinsel Eiderstedt nahe Husum und Friedrichstadt laden zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Mehr dazu hier Urlaub an der Nordsee

 

Mecklenburgische Seenplatte
Auf der anderen Seite der Ostsee erstreckt sich die Mecklenburgische Seenplatte. Zu ihr gehört etwa die Müritz, der größte See, der vollständig in Deutschland liegt. Der Bodensee, der übrigens auch ein lohnenswertes Reiseziel ist, ist zwar größer als die Müritz, gehört aber teilweise auch zu Schweiz und Österreich. Insgesamt gehören jedoch über 1000 Seen zur Mecklenburgischen Seenplatte, was sie zu einem beliebten Urlaubsgebiet für Wassersportler macht, aber auch zum Wandern einlädt. In den Ivenacker Eichen gibt es sogar einen Baumwipfelpfad, auf dem man durch die Kronen der Bäume gehen kann. Im Wildpark-MV in Güstrow kommt man der heimischen Tierwelt näher – besonderer Clou der Unterwassertunnel, ein Pfad, der durch das Aquarium führt.

 

Der Spreewald
Unweit der pulsierenden Metropole, die unsere Hauptstadt Berlin darstellt, scheint die Zeit stehen geblieben. Der Spreewald ist ein idyllisches Plätzchen, bei dem man sich, wenn man da ist, kaum noch vorstellen kann, dass die Millionenstadt direkt um die Ecke liegt. Der Spreewald stellt eine von unzähligen Flussläufen der Spree und Kanälen durchdrungene nahezu unberührte Auenlandschaft dar, die man auch am besten mit dem Boot erkundet – sei es nun alleine und auf eigene Faust mit dem Kanu oder geleitet von einem der zahlreichen Kahnfahrer. Beliebte Urlaubsziele für Rentner sind im Spreewald etwa Lübbenau und Burg.

 

Der Burgkopf im Hunsrück und Römische Weinstraße
Der kleine Berg Burgkopf im Hunsrück ist noch eher ein Geheimtipp, wenn es um beliebte Urlaubsziele für Rentner geht. Dabei gibt es hier eine ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit, die gewiss nicht etwas für jeden ist, aber einigen ein einmaliges Erlebnis ermöglicht: Die sleeperoo Chillbox ist eine Art Würfel, in dem man eine Nacht mitten im Wald verbringen kann und morgens vom Gezwitscher der Vögel sanft geweckt wird. Nicht unweit vom Burgkopf führt die Römische Weinstraße entlang, ein ebenfalls sehr beliebtes Urlaubsgebiet an der Mosel.

 

Der Harz
Das Mittelgebirge im Herzen Deutschlands hat auch so einiges zu bieten. Neben den malerischen Ausblicken von den Gipfeln des Brockens oder des Torfhauses, kann man hier die beeindruckende Felsformation Teufelsmauer, Wasserfälle und Tropfsteinhöhlen bewundern. Die urtümlichen Wälder laden zu langen Spaziergängen ein und an allen Ecken und Enden sind die Sagen und Mythen rund um den Blocksberg zum Greifen nah. Auch die zahlreichen Orte wie Quedlinburg, Osterode, Goslar, Wernigerode oder Seesen sind beliebte Urlaubsziele für Rentner, bieten sie doch allerhand historische Bauten, urige Cafés und Restaurants und viel Kunsthandwerk.

 

Der Grünten
Wir bleiben im Gebirge, doch zieht es uns nun nach Süden in die Allgäuer Alpen. Hier findet sich der Wächter des Allgäus, der Gürten. Das ihm zu Fuße liegende Starzlachtal und seine zahlreichen Gipfel sind beliebte Urlaubsziele für Rentner und weniger überlaufen als andere Teile der Alpen. Ob man nun im Rohrmooser Tal verbleibt und entspannt oder sich aufmacht, das Burgberger Hörnle (so heißt einer der Gipfel) zu erklimmen, hier kommen Freunde der Hochgebirge voll auf ihre Kosten.

 

Der Teutoburger Wald
Die sogenannte Toskana des Nordens ist das ideale Urlaubsziel für alle, die die Stadt weit hinter sich lassen wollen, denn hier gibt es Natur pur. So kann man auf einem vier Kilometer langen Weg um den türkisblauen Lengericher Canyon, einem malerischen Naturschutzgebiet spazieren. Überaus beeindruckend ist auch die heidnische Gedenkstätte der Externsteine, die hier in die Höhe ragen. Aber auch das Hermannsdenkmal, die größte Statue Deutschlands, reckt sich hier gen Himmel. Und all das an der Nordgrenze des sonst so städtisch geprägten Nordrhein-Westfalens. Apropos …

 

Städteurlaube
Ferner sind die Metropolen und Großstädte unseres Landes beliebte Urlaubsziele für Rentner, denn auch hier lässt sich eine Menge erleben. Die Hauptstadt lockt mit allerhand faszinierender Museen und einer ungeahnten Bandbreite an Shoppingoptionen. In Bremen treffen Geschichte und Moderne aufeinander und verschmelzen zu einem ganz besonderen Stadtreiseerlebnis mit teils sogar interaktiven Museen oder dem gemütlichen Schnoor. Eine andere, ungleich größere Hansestadt, nämlich Hamburg, fasziniert mit dem riesigen Hafen und wartet ebenfalls mit einer großen Bandbreite von Museen auf. Selbst das einst so graue Ruhrgebiet präsentiert sich heutzutage grün und kulturell ansprechend.

 

Bildquelle: istock.com ID 939174222 © monkeybusinessimages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert