Du betrachtest gerade Senioren-Dorf und Wohnparks in Deutschland
Grandmother reading a book for grandchildren, outdoors

Senioren-Dorf und Wohnparks in Deutschland

Erstaunlicherweise steckt die Wohnform des Wohndorfes für Senioren oder des Wohnparks in Deutschland immer noch in den Kinderschuhen.

Neben den eher etablierten Wohnformen wie Betreutes Wohnen, Senioreneinrichtungen und auch individuelleren Modellen wie den Mehrgenerationenhäusern oder Senioren-WGs ist die Variante eines Areals nur für Senioren mit kleinen barrierefreien Häusern und den für Senioren angepassten Infrastrukturen noch immer eine Seltenheit.

Was in den USA seit Jahrzehnten in den verschiedensten Ausprägungen für viele Tausend Amerikaner seit fast drei Generationen eine für das Alter bereits ausgemachte Sache ist, steht vielen Senioren hier in Deutschland leider noch nicht zur Verfügung.

Sun City wäre so für Deutschland wohl nicht umsetzbar

Das in den USA übliche Modell, in dem die Senioren in ihrer Anlage mit Entertainment und großem Sport- und Unterhaltungsprogramm ganzjährige Urlaubsstimmung erleben, dies allerdings hinter Mauern und von der übrigen Aussenwelt ziemlich abgeschirmt, hätte in Deutschland wohl keine Zukunft.

Doch ein Wohndorf oder ein Wohnareal in abgewandelter Form wäre in Deutschland eine bereichernde Alternative für die Menschen, die in ländlicher Umgebung ein Leben lang eigenständig in einem Haus gewohnt haben und sich den Umzug in eine Wohnung in einer Senioreneinrichtung nie vorstellen könnten.

Wie könnte ein Wohnpark aussehen

Einzeln stehende kleine Häuser, barrierefrei und seniorengerecht ausgestattet, vielleicht mit einem kleinen Stück Garten dazu. Dazu gibt es in dem betreffenden Areal alle nötigen und sinnvollen Einrichtungen des täglichen Lebens, die man in Alter benötigt. Einzelhandel, eine gute Verbindung zu einem Pflegedienst im Bedarfsfall, sportliche und kulturelle Angebote in gut erreichbarer Nähe.

Menschen, entweder als Eigentümer oder als Mieter, hätten die Möglichkeit, in einem einzeln stehenden barrierefreien Haus selbständig zu leben und wären aufgrund der Infrastruktur mit allem Nötigen und Sinnvollen direkt umgeben.

Bereits bestehende Projekte in Deutschland

Es gibt leider nur einige wenige Projekte in Deutschland, die dieses Modell praktizieren oder aber in der Planung sind. Oftmals scheitern geplante Projekte aus unterschiedlichen Gründen oder werden im Laufe der Planung und Konzeptionsphase so geändert, dass die ursprüngliche Idee eines Wohnparks mit einzelnen Häusern nur vereinzelt realisiert wird. Auch stellen sich bei der Konzeptionierung die unterschiedlichsten Fragen wie ein Projekt gestaltet werden könnte. Wo kann sich ein solches Projekt etablieren und bietet eine Kombination aus ausreichend Platzangebot und dabei eine Nähe zu benötigter Infrastruktur.

Welche sozialen Strukturen bieten sich für ein Wohnprojekt an

Eine weitere Frage ist, in wie weit die übrige Bevölkerung integriert wird. Sollen es wirklich nur Wohngebiete für Senioren werden, oder aber werden diese Häuser so integriert, dass es einen Austausch und ein Miteinander von Alt und Jung gibt.

Die in Amerika üblichen Wohnareale oder sogar Städte (siehe Sun City) gelten als sehr abgegrenzt vom übrigen Teil der Welt. Dies beinhaltet auch eine starke Trennung von der Familie. Diese Art der Trennung ist in Deutschland in keinem Fall gewünscht und wäre auch nicht durchsetzbar.

Wie also sollte ein Wohnpark für Senioren am besten aussehen? Und welche Strukturen wären dabei erwünscht?

Ich würde mich freuen, wenn Sie an dieser Stelle ihre Meinung dazu in Form eines Kommentars äußern. Vielleicht entwickelt sich so ein interessanter Dialog.

……………..

Bildquelle: IStock.com ID 66309269 © kolinko_tanya

 

Dieser Beitrag hat 36 Kommentare

  1. M. Westmeyer

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    bitte informieren Sie mich über neue Wohnpark-Projekte in Deutschland. Besonders interessiert mich die Variante “Mieten eines barrierefreien Kleinsthauses”.
    Zur Zeit wohne ich in Frankfurt, bin aber in ein paar Jahren räumlich ungebunden, so dass die Lage des Wohndorfes für mich zunächst unerheblich ist.
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    M.Westmeyer

    1. Ingo H

      Sehr geehrte Frau W.,
      wie man Ihrem Schreiben entnehmen kann, suchen Sie nach einem barrierefreien Kleinsthaus. Die Lage wäre Ihnen dabei ziemlich egal. Ich möchte Sie daher auf ein Projekt hinweisen, welches nun realisiert wird und die Bauarbeiten begonnen haben. Hier können Sie sich auch ein wenig mehr als ein “Kleinsthaus” leisten. Es handelt sich um das deutschsprachige Seniorendorf “Sonnenküste Ezerets”, welches am Schwarzen Meer in Bulgarien ensteht. Hier gibt es preiswerte Bungalows mit 40, 60 und 90 Quadratmetern, die man sowohl kaufen als auch mieten kann. Ebenso gibt es auch Studios und Wohnungen, zum Teil mit Meerblick, die das Angebot erweitern. Auch das Essen, das Freizeitangebot und vor allen Dingen die Leistungen beim “betreuten Wohnungen” sind erheblich günstiger als in Deutschland. Dazu kommt das sonnige Klima des Schwarzen Meeres, ein Leben unter Gleichgesinnten der Generation 55+ und all die anderen Vorteile, die so eine Anlage bietet. Die niedrigen Löhne in Bulgarien machen es möglich, das auch Menschen in den Genuß dieser Leistungen kommen, die sich so etwas in Deutschland niemals leisten könnten. Wie sagte doch Goethe es einmal so schön: “Es ist keine Kunst alt zu werden, die Kunst daran ist , es zu genießen.”

  2. Chris

    Warum ist ein Sun City in Deutschland nicht möglich? Ich hätte gerne die Wahl wie in Amerika.
    – All age community without pets
    – All age community pets allowed
    – 55+ community without pets
    – 55+ community pets allowed
    Wenn Menschen ihre Wohnform wählen können gibt es weniger Nachbarschaftsstress, weil sich jeder seine bevorzugte Wohnform aussuchen kann. Aber in Deutschland meint man, dass jeder jeden ertragen und tolerieren muss. Wobei jeder Toleranz anders definiert. Dann wundert man sich über Streitigkeiten, die oft vor Gericht landen – oder man erfreut sich der scripted reality shows die das dann noch präsentieren.

    1. Ella

      Hallo Chris,

      dein Eintrag ist ja nun schon einige Jahre her. Ich bin genau deiner Meinung und es würde mich interessieren, ob du ein geeignetes Projekt gefunden hast..

      Liebe Grüße

      Ella

  3. Margrit O.

    Hallo, ich bin auf die Seite “Themen für die Generation 60+ gestoßen. Hier sollten Listen veröffentlicht sein über Wohnprojekte im Alter. Wir interessieren uns schon seit längerem für das Thema Seniorenbungalows, Wohnparks, etc. Ist diese Seite seit 2012 mal aktualisiert worden, oder ist der Stand immer noch derselbe?
    Bitte senden Sie mir doch eine kuze Aufklärung zu dem Thema.
    MFG. Margrit O.

    1. michi

      Hallo,
      ich bin im Moment dabei diese Website zu aktualisieren und etwas übersichtlicher zu gestalten. Ich werde mich dann auch der Liste annehmen und diese aktualisieren und neue Einträge hinzufügen und nicht mehr bestehende Angebote herausnehmen. Ich würde eine E-Mail schreiben, wenn alles aktuell ist? Liebe Grüße Michi

  4. Günter B.

    Auch wir ( meine Frau und ich ) suchen schon lange eine nette Senioren-Siedlung – wo jeder eigenständig seine Ruhe z.B. in einem Winkelbungalow hat – preisgünstig als (Holz) Fertighaus – eng bebaut – möglichst eben – seniorengerecht ( Geschäfte usw. ) – und zweckmäßig mit ggf. Versorgung – Pflege usw. – Leider haben wir in Bayern / Franken nichts gefunden – auch nichts bei Bauträgern / Kirche / Gemeinden usw. – Auch von den Fertighaus-Herstellern hatte m.W. bisher keiner den Mut, auf einem größeren Grundstück mehrere Häuser günstig zu bauen. Wir als Senioren möchten noch selbständig wohnen – auf einem kleinen Grundstück ( 730 qm hatten wir 30 Jahre ) – aber so kleine Grundstücke gibt es kaum. Wir sind sicher, dass DAS ein Erfolg sein würde.
    ODER kennt jemand etwas ?

  5. A. Brede

    Sehr geehrte Damen und Herren.
    Mit großem Interesse lesen wir gerade Ihre Berichtserstattung Altern im Wohnpark ect. Mit Spaß alt werden.
    Bitte senden Sie uns Informationen über In Planung ODER bestehene Wohnstätten.

    VG
    A. Brede.

    1. Alt werden und Spass dabei

      Vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihr Interesse. So bald wir neue Informationen haben, informieren wir Sie über unsere Site und Facebook. Liebe Grüße

      1. S.

        Ich finde so ein Senioren Dorf auch sehr gut aber es muss dann auch für jeden bezahlbar sein und nicht wieder nur für Reiche Senioren ich finde das so schlimm diese Unterschiede die gemacht werden. Man sollte sich doch die letzten Jahre die man Wohlfühlen dürfen

  6. Brigitte E.

    Warum so teuer?
    Immer diesen Luxus.

    Ich würde eher ein senioren park bauen.
    Mit Hochhäuser und fahrstuhl.

    Die fit sind helfen noch aktiv mit. Mithilfe also erwünscht.

    Habe ein konzept im Kopf, aber nicht wo ich interesse bekomme, tipps bekomme.

    Sorry, auf grund mein schlechtes deutsch, wohne zwar hier komme aber gebürtig aus die Niederlände.

    1. Alt werden und Spass dabei

      Hallo Brigitte, ja Du hast Recht, als Mehrfamilienhäuser lässt sich sowas finanziell sicher besser umsetzen, da die Grundflächen nicht so groß sind und Kosten verursachen. Die Idee gemeinschaftlicher Hilfe innerhalb eines Projektes finde ich auch super und wären eine schöne Sache… eigenständiges Wohnen innerhalb einer Gemeinschaft, die sich gegenseitig wo möglich, unterstützt, und dann zusätzlich noch externe Dienste und eine gute Infrastruktur.
      Das wäre schön und zukunftsorientiert. Vielleicht sogar in Kombination mit Wohnangeboten für Studenten und junge Familien, die auch dringend Wohnraum suchen.
      Die Niederländer sind da übrigens schon ein gutes Stück weiter.
      Liebe Grüße

  7. Karin U.

    Hallo, ich bin beim Stöbern auf diese interessante Seite gestoßen. Mein Mann und ich sind sehr an einem Kleinhaus als Bungalow interessiert, die Großstadt haben wir viele Jahre erlebt.
    Bitte senden Sie uns Objekte oder Wohnangebote .
    Viele Grüße

    1. Monika K

      Ich bin gebürtige Deutsche, habe aber 40 Jahre in Kalifornien gelebt. Sind jetzt seit 7 Jahren in Nürnberg und suchen ein Seniorendorf, nach USA Vorbild mit Bungalows und Pflegemöglichkeiten. möglichst in Bayern oder Rheinland.

  8. Werner S.

    bitte senden sie infos über opjekte oder wohngebiete mfg

  9. Melitta G.

    ich habe schon lange eine idee für einen wohnpark leider scheitert es mal wieder am lieben geld.es muß ja nicht so groß sein wie in amerika .ich dachte an ein grundstück von 1000m2 aufgeteilt a100m2 aus um die50m2 dann hätte man noch 50m2 für einen kleinen garten man wird ja nicht jünger.und ganz viele ideen wie man alles machen kann. und mit kleinen grundstücken kann man viele kleine wohnparks errichten.für menschen mit dem motto leben und leben lassen.

    1. Alt werden und Spass dabei

      Hallo,
      ja genau, wir finden diese Idee auch toll und sind für die Besucher auf Suche nach passenden Projekten. Wir halten Dich auf dem Laufenden, wenn wir passende Projekte finden. Herzliche Grüße

    2. Ute S.

      Hallo Melitta, ich bin Ute, 61 Jahre alt und noch in guter Partnerschaft verheiratet. Da mein Mann 16 Jahre älter ist als ich mache ich mir oft Gedanken, wie und in welcher Umgebung ich gerne später leben möchte. Deine kurze Beschreibung trifft ziemlich genau meine Vorstellung – gerne noch mit Tieren, Hochbeeten und Gemeinschaftsräumen etc.
      Wo lebst Du? Ich bin in der Coburger Nähe zuhause und möchte auch gerne in Bayern bleiben, da meine Kinder hier verteilt leben und ich mich schon mal auf Bus und Bahn einstellen möchte – habe Sinn für Natur und Natürlichkeit.
      Ich würde mich freuen, wenn Du Kontakt zu mir aufnimmst – neue Begegnungen sind immer spannend.
      Liebe Grüße
      Ute

  10. Bischoff

    Bitte um Zusendung von Adressen bestehender oder freier Projekte.

    MfG

    1. Monika K

      Bin gebürtige Deutsche, haben aber 40 Jahre in Kalifornien gelebt. Leben nun in Nürnberg und sind an einem Seniorendorf nach USA Vorbild in Bayern oder NRW interessiert mit Hund. 55 Plus mit Vollbetreuung Möglichkeit, wenn notwendig. Vielen Dank.

  11. Roswitha S.

    Ich finde diese Wohnparks super gibt sie viel zu wenig. Vor allem im Mecklenburg Vorpommern noch gar nichts das wäre für uns interessant

  12. Irina M

    Hallo hätte ein Objekt brauche Unterstützung und einen finanzie mit im bot haben mit freundlichen Grüßen fam merten

  13. Claudia

    bitte schicken sie mir infomsterial von alles parks in deutschland

    1. Maria

      Hallo Frau Claudia,

      ich schreibe Ihnen,weil ich auf der Suche bin nach einer alternativen Wohnform.Ich bin 65 plus. Können Sie mir helfen oder möglicherweise Informationen über Wohndörfer in Deutschland zu kommen lassen.
      Herzlichen Dank für Ihre Bemühung .Freue mich auf Ihre Antwort.
      Herzlichen Gruss
      Maria

  14. Sigrun P

    Hallo, ich habe schon lange die Idee eines Wohnparks für die Generation 60+. Leute, die schon immer im eigenen Haus gewohnt haben, möchten das oft weiterhin tun. In einem kleinen Haus (60m²) reichen für zwei Personen, wenn es gut geschnitten ist. Die Haustypen, die angeboten werden, entsprechen da nicht meinen Vorstellungen. Ich glaube auch nicht, dass die Preise bei guter Planung so hoch sein müssen. Anstatt Parks mit 30 Häusern zu erstellen, wären viele kleine Areale mit nur einer handvoll Häuser meiner Meinung nach eine interessante Lösung. Diese würden sich auch gut in kleine Dörfer einfügen. Da viele ältere Leute Inkontinenzprobleme haben, sollten wir endlich dazu übergehen Bidets in Bäder einzubauen. Die findet man noch nicht einmal in einem Altenheim! Und dort wären sie mehr als sinnvoll. Weiter sollte man sich Gedanken machen, ob eine kurz geschnittenen Rasenfläche noch zeitgemäß ist. Ich habe da andere Ideen, doch das würde hier den Rahmen sprengen. Wäre schön, wenn Sie mir Informationen über neue Projekte zukommen lassen können, oder … Mir alleine fehlt die Zeit, Kraft und auch das Knowhow so etwas selbst auf die Beine zu stellen. Vielleicht findet sich ja jemand, dem es ähnlich geht und der Mitstreiter sucht?
    Freundliche Grüße
    Sigrun

  15. Catharina B.

    Bitte um Zusendung von Adressen bestehender oder freier Projekte.

    Mit freundlichen Grüßen

  16. M. J.

    Guten Tag, ich suche ein Wohnprojekt für Senioren, das Bungalows oder barrierefreie Einfamilienhäuser mit realem Grundstücksanteil zum Kauf anbietet. Das Projekt sollte über eine altersgerechte Infrastruktur und entsprechende Einrichtungen verfügen. Meine Recherche erstreckt sich zunächst bundesweit, die Regionen Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg würde ich favorisieren.
    Für die Zusendung von Informationsmaterial wäre ich dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Marianne

  17. Christel S

    Bitte um Übermittlung freier bzw. in nächster Zeit frei werdende Objekte als Seniorenwohnsitz in Deutschland oder EU Ausland für eine Person als Dauerwohnsitz zur Miete bis 500,00€.

  18. Gisela E.-S.

    Hallo,
    auch ich bin auch auf der Suche nach Möglichkeiten, (kleines Häuschen oder größere Wohnung) das Leben gemeinsam zu genießen und zusammen älter zu werden. Könnte mir sehr gut vorstellen, mit Gleichgesinnten, einem Gemeinschaftsgarten und Haustieren, wo man ansprechbar ist, im Füreinander und miteinander, zu leben. Gerne Siedlung, Mehrgenerationenanlage usw.
    Wer kennt solche Möglichkeiten und kann uns hierzu Infos zukommen lassen?
    Da wir Bayern sind wäre ein Projekt in Bayern super!
    Herzlichen Dank!

  19. Hartmut K

    Guten Tag, wir haben mit großem Interesse den Artikel gelesen und würden gern moch mehr darüber erfahren (vielleicht altersgerechte Wohnbungalowsanlagen, oder dgl.)

    1. Beate Arndt

      Hallo,
      auch ich suche so etwas. bin 63 und weiß nicht wo hin mit mir und meinem kleinen Hund! ein Wohn Projekt mit kleinen Häusern wäre auch mein Traum! wo in Deutschland spielt keine Rolle! bin erstaunt, dass so viele Menschen in meinem Alter den gleichen Wunsch haben! wenn wir so Viele sind, muss es doch eine Möglichkeit geben das umzusetzen! LG Bea

  20. Ingrid G

    Guten Morgen,
    ich bin gerade auf Diese interessante Seite gestoßen.
    Mein Mann und ich interessieren uns für gemeinschaftliches Wohnen. Wo können wir uns die Projekte ansehen.
    Vielen Dank und freundliche Grüße

    Ingrid G

  21. Kerstin L.

    Vielen Dank für die gute Übersicht.
    Gibt es Projekte im Raum Heidelberg (BaWü) – Darmstadt (Hessen) zu:
    – Betreutem Wohnen
    – Wohnparks
    – Mehrgenerationenhäuser
    – Senioren-WGs

  22. Karin

    Hallo Ihr Lieben,
    wir sind ebenfalls interessiert an einem Seniorenwohnpark oder altersgerechten Bungalow.

    Ehrlich gesagt, ist’s mir rätselhaft, warum so wenig Angebote am Markt sind. Wir leben im Großraum Leipzig und außer völlig überfüllten Altersheimen mit langen Wartezeiten gibt’s nix.

    Allein in unserem Freundeskreis sind mindestens fünf Paare, die (wie wir) in großen Häusern mit arbeitsintensivem Grundstück leben und diese Verantwortung gern abgeben wollen.

    haben auch schon darüber nachgedacht, selbst in der Gruppe bauen zu lassen, aber letztendlich wollen wir uns diesen Stress nicht mehr antun.
    Falls Ihr also aktuelle Infos habt, freuen wir uns.
    beste Grüße Karin

  23. Birgit

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin mehr oder weniger aus Zufall auf diese Seite gestoßen und bin leider etwas traurig, dass es diese Infoseite schon so viele Jahre gibt, aber noch nicht genug passiert ist die Wünsche älterer Bürger umzusetzen. Es wird soviel gebaut überall in Deutschland, aber solche Projekte wie hier gewünscht findet man nicht . Fragt sich warum? Es würde zu 100 % gehen, wenn die Miete im Rahmen bleibt. Ich habe in der Altenpflege gearbeitet, ich weiß das Selbstständigkeit wichtig ist und dennoch den Rückhalt zu haben, man kann ja Hilfe holen, ist einfach ideal. Ich bin jetzt selber in der Lage, dass ich sowas suche. Ich bin zwar erst 55, aber gesundheitlich in einigen Dingen eingeschränkt, versuche soviel wie möglich alleine zu machen, aber etwas Hilfe brauche ich doch. Ich fände es super ein kleines Häuschen(2 Zimmer) mit Terrasse, alles barrierefrei und gutem Kontakt zu anderen Menschen. Ich wohne übrigens in Bayern, nähe Nürnberg

Schreibe einen Kommentar