senioren wohnen selbständig - kündigung betreutes wohnen

Wie die Neue Westfälische Zeitung im Januar 2019 berichtete Senioren-Wohnpark Büren nimmt Kündigung zurück hat die Emvia-Grupppe zum Jahresende 2018 einen Großteil bestehender Mietverträge für Betreutes Wohnen gekündigt.

Der Senioren Wohnpark Büren besteht zum Teil aus Wohnungen für Betreutes Wohnen, bietet aber ebenfalls vollstationäre Pflegeplätze. Die Kündigungen und die damit notwendige Umstellung begründete der Betreiber Emvia damit, dass nur so die gesetzlich geforderte Anzahl an Einzelzimmern in der vollstationären Pflege nachgewiesen werden könnte. Bisher hatte Emvia die seit 15 Jahren gesetzlich bestehende Pflicht zu einer Quote von 80% an Einzelzimmern in der vollstationären Pflege soweit damit umgesetzt, dass die vorhandenen Doppelzimmer mit Einzelpersonen belegt wurden. So waren bis 2018 von 113 Wohnungen nur 53 als Einzelzimmer ausgewiesen.

13 Kündigungen wurden ausgesprochen, der Großteil der betroffenen Mieter ist nach Angaben des nw.de in die stationäre Pflege umgezogen. Nur zwei Mieter haben sich mittels juristischer Schritte gegen die Kündigung gewehrt. Ein Mieter der seit vielen Jahren in der Wohnung für Betreutes Wohnen gelebt hat und auch mit über 90 Jahren weiter selbstbestimmt wohnen wollte und nicht in die stationäre Pflege wechseln wollte, hat sich erfolgreich gewehrt und bleibt weiterhin Mieter seiner Wohnung.

Der Kreis Paderborn hatte in 2018 für Einrichtungen, die die Quote bezüglich des Einzelzimmer-Anteils in der vollstationären Pflege zum 31. Juli 2017 nicht erreicht hatten, Aufnahmestopps verhängt. Sechs Seniorenheime waren davon betroffen und sollten zum Jahreswechsel die Voraussetzungen dann aber noch rechtzeitig geschaffen haben, um den gesetzlichen Vorschriften zu entsprechen.

Den Beitrag der Westfälischen Zeitung finden Sie hier: Senioren-Wohnpark Büren nimmt Kündigung zurück.

Fazit: Mit Rückhalt und entsprechender Unterstützung kann es sich also auch mit 90 durchaus lohnen, gegen derartige Kündigungen vorzugehen.

Leesen Sie auch zum gleichen Thema: Wegen der Einzelzimmerquote wird in Bueren das betreute Wohnen eingestellt.

Bild: IStock.com © Deagreez